MENU


Diese Webseite dient Ihrer Information zum Ortsentwicklungsprojekt Kirchheim 2030.
Sie ist auch Dialog-Plattform für Ihre Fragen, Anregungen und Kritik.


Bürgermeister von Kirchheim

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 24. September 2017 haben Sie mit überwältigender Mehrheit grünes Licht für Kirchheim 2030 gegeben. Das ist uns Auftrag und Verpflichtung zugleich. Aus dem Strukturkonzept Kirchheim 2030 ist durch den Aufstellungsbeschluss des Gemeinderates vom 25. September 2017 das Bebau-ungsplanverfahren mit Grünordnung Nr. 100 geworden. Seitdem präzisieren wir zusammen mit Fachbüros die wesentlichen Elemente jedes Teilbereichs, unterlegen sie mit Gutachten und legen sie den Bürgerinnen und Bürgern, den Fachbehörden und Trägern öffentlicher Belange zur Einsicht und Stellungnahme vor. Das Bebauungsplanverfahren schafft somit die Basis für die konkrete Umsetzung und gibt allen Rechtssicherheit. Der gesamte Prozess ist in jedem Schritt transparent.

Allen Bürgerinnen und Bürgern, die hier ihre Ideen und Anregungen miteingebracht haben: Danke! Kirchheim-Heimstetten ist eine Mitmachgemeinde. Das zeigt dieses Bebauungsplanverfahren wieder eindrücklich. Es macht einfach Freude, mit Ihnen zusammen die Planung immer noch ein Stück besser zu machen. Herzlichen Dank für Ihr konstruktives Mitwirken!

Ihr Maximilian Böltl
Erster Bürgermeister


NOCH MEHR DIALOG

Jetzt wird‘s immer konkreter und wir stehen nur noch wenige Schritte vor dem Baurecht. Gerne nehmen wir daher das große Interesse aus der Bevölkerung zum Anlass, von Mai bis Juli 2019 noch einmal intensiv in den Bürgerdialog zu gehen. Wie schon 2018 planen wir im Rahmen des Bür-gerdialogs einen Infoabend, an dem auch die beteiligten Planungsbüros teilnehmen werden. Den Termin bitte schon mal vormerken: Montag, 3. Juni, 19 Uhr, in der Aula des Gymnasiums.

Termine

Infoabend zum Stand des Bebauungsplanverfahrens
Zum Zeitplan

Argumente für Kirchheim2030





INFORMATION UND DIALOG SEIT DEM BÜRGERENTSCHEID

ÖFFENTLICHE GEMEINDERATSSITZUNGEN:
Seit dem Aufstellungsbeschluss vom 25. September 2017 ist Kirchheim 2030 Thema in nahezu jeder Gemeinderatssitzung.
Bürgerbeteiligung

15.03.2018öffentliche Erörterungsveranstaltung zum Bebauungsplan
15.03. bis 09.05.2018Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB
11.02.2019Sonder-Bürgersprechstunde am Wäldchen
13.02.2019Info-Markt zum Thema Landesgartenschau
03.06.2019Infoabend zum Stand des Bebauungs-planverfahrens, inkl. Fachplanern
26.08. bis 30.09.2019Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch, Auslegung des Bebauungsplans


KIRCHHEIMER MITTEILUNGEN:
Allein 2019 bereits fünf Themen-Schwerpunkte zu Kirchheim 2030

DAS PLUS FÜR UNS

  • Attraktive Verbindung von Kirchheim und Heimstetten durch den neuen Ortspark
  • Erhalt des Charakters von Kirchheim-Heimstetten durch viel Grün- und Freiraum
  • Stärkung der bestehenden Ortskerne
  • Stufenweise, flexible Entwicklung über mehr als zehn Jahre schafft bezahlbaren Wohnraum – bei maßvollem Flächen-Einsatz
  • Raum für Bildung und Betreuung: neue Kindertagesstätten, neues Gymnasium, rweiterung des Seniorenzent-rums, neues Rathaus
  • Kürzere Wege durch neue Rad- und Fußwege sowie Stärkung innovativer Mobilität
  • Verkehrsverbesserung durch Umbauten am Kirchheimer Ei und an der Staatsstraße 2082
Die Landesgartenschau 2024 ist eine außergewöhnliche Chance für unseren Ortspark und die gesamte Gemeinde!


Weitere, interessante Blogbeiträge finden Sie in unserer Rubrik "Dialog".