MENU


Blog - Was sagen Sie dazu?

Wir laden Sie herzlich zu einem Dialog ein. In diesem Blog informieren wir Sie nicht nur über „Kirchheim 2030“, sondern suchen auch das Gespräch mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern von Kirchheim, Heimstetten und Hausen. Machen Sie also gerne von der Kommentarfunktion Gebrauch und treten Sie mit uns in den Dialog.

Um eine konstruktive Kommunikation zu gewährleisten, halten Sie sich bitte an die Etikette für Kommentare.

Kirchheim 2030: Bürger sprechen mit

Den Themenabend zum neuen Ortspark besuchten rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich intensiv über die künftige Gestaltung des Parks austauschten. Neben den einführenden Vorträgen von Bürgermeister Böltl und der zuständigen Landschaftsarchitektin Barbara Weihs zum Strukturkonzept Kirchheim 2030 bzw. dem Parkleitbild und dem Gestaltungsleitfaden, konnten an drei Thementischen Gestaltungsaspekte des Ortsparks diskutiert werden. Die Thementische waren unterteilt in Rad- und Fußwege/Beleuchtung, Vegetation und Grünflächen sowie Ausstattung des Parks. Die Ergebnisse des jeweiligen Thementischs wurden im Plenum vorgestellt und dokumentiert, damit die verschiedenen Ideen in den Gestaltungsleitfaden der Landschaftsarchitektin einfließen können. So wünschen sich die anwesenden Kirchheimer einen naturnahen Landschaftspark, der bspw. einen Pflanzenlehrpfad, essbare Früchte, einen Wasserspielplatz oder ein Wasserbiotop enthält. Die Hauptwege des Ortsparks sollten befestigt und beleuchtet werden, um auch Menschen mit Rollatoren oder Rollstuhl den Zugang zum Park zu ermöglichen. Ein Aussichts- bzw. Rodelhügel war ebenfalls eine sehr beliebte Idee sowie verschiedene Sitzmöglichkeiten, die über die „normalen“ Parkbänke hinausgehen. Die kommenden Termine zu "Kirchheim 2030" finden Sie unter www.kirchheim2030.de und www.facebook.com/kirchheim2030 .

Seien Sie bitte
freundlich, ehrlich und seriös!

1. Seien Sie freundlich
und ehrlich

Behandeln Sie andere Teilnehmer bitte so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Vertreten Sie Ihre Meinung und argumentieren Sie auch gerne hart in der Sache, aber bitte ohne persönliche Angriffe auf Personen und andere Teilnehmer. Auch wenn die Kommunikation an dieser Stelle nicht von An­ge­sicht zu Angesicht geschieht, treffen alle Ihre Äußerungen Ihre Mitmenschen.

2. Seriosität

Bitte unterlassen Sie im seriösen Umfeld vulgäre oder zweideutige Anspielungen. Dies gilt natürlich auch für rassistische oder diskriminierende Aussagen. Wir behalten uns vor, solche Äußerungen aus den Blogkommentaren zu entfernen. Eine offene Diskussion ist erwünscht – je­doch sollte sie den entsprechenden Ton wahren.

3. Löschen von Kommentaren

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns das Recht vorbehalten, Kommentare zu bearbeiten oder zu löschen, die die Kommunikationskultur verletzen, die sich nicht auf die Beiträge beziehen oder die einer sachlichen Diskussion zuwiderlaufen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Kommentare selbst verantwortlich.